Marco Werther

Rechtsgebiete:

  • Familienrecht
  • Strafrecht
  • Bußgeldsachen
  • Asylrecht
  • Ausländerrecht

Schon während meines Studiums habe ich meine Leidenschaft für die Strafverteidigung und das Ausländerrecht entdeckt. Gerade in diesen beiden Rechtsgebieten, in denen sich die Betroffenen oft schutzlos staatlichen Maßnahmen ausgesetzt fühlen, wird ein Verteidiger benötigt, der vorurteilsfrei die Interessen seiner Mandanten wahrnimmt und sich für sie einsetzt.

Seit 2018 darf ich als einer der ersten Rechtsanwälte in Deutschland und als bisher einziger Rechtsanwalt im OLG-Bezirk Zweibrücken die Bezeichnung „Fachanwalt für Migrationsrecht“ führen.

Diese Spezialisierung führt dazu, dass ich zum einen an der Uni Mainz unterrichtet habe und Rechtsanwälte bei juristischen Seminaranbietern im Asyl- und Aufenthaltsrecht ausbilde. Auch bei vielen Hilfsorganisationen (Diakonie, Caritas etc.) halte ich häufiger Schulungen.

2019 habe ich erfolgreich den theoretischen Teil des Fachanwaltskurs Strafrecht besucht. Seitdem bin ich auch in mehreren größeren Verfahren erfolgreich tätig gewesen, ob als Verteidiger oder als Nebenklägervertreter. Mehrere Jahre war ich zudem bei einer Kanzlei tätig, die sich auf Ordnungswidrigkeiten- und Verkehrsstrafrecht spezialisiert hatte.

Seit Beginn meiner Anwaltstätigkeit bin ich auch im Familienrecht tätig.

Über den Tellerrand dieser Rechtsgebiete blicke ich auch häufig:

Aktiv und erfolgreich war ich lange Jahre als Mittel- und Langstreckenläufer, ich engagiere mich in mehreren Hilfsorganisationen und bin seit über einem Jahrzehnt in Zusammenarbeit mit dem AStA der Universität Landau Ansprechpartner für Studenten der Universität Landau in allen Rechts- (und manchmal auch Lebens)lagen.